Historische Pescadero CA Bilder

"Hocke nicht mit deinen Sporen" - Will Rogers


Ursprünglich ein beliebter Jagd- und Angelplatz für die Ohlone-Indianer, wurde Pescadero CA 1856 gegründet, als die ersten Geschäfte eröffnet wurden. Frühe Pescadero war eine raue und Tumble-Ort, mit vielen Siedlern nach Westen gezogen für den Goldrausch Siedlung in der Küstenregion, die sie an Neuengland erinnerte.

Die frühen Bürger waren Bauern und Viehzüchter, später kamen Fischer und Holzfäller hinzu, die nach dem großen Erdbeben von 1906 Holz nach San Francisco bauten. Später wurde Pescadero ein Urlaubsort für Leute aus San Francisco, da es eine eintägige Kutschenfahrt war die Stadt.

Ein ortsansässiger Unternehmer, James Coburn, versuchte mit einem großen Hotel und einem Stall am Pebble Beach die Beliebtheit der Gebiete zu steigern. Es war eines der fünf Hotels in der Gegend zu der Zeit.

Pescadero hat eine lange Geschichte von Paraden. Eine Tradition, die bis heute andauert, das Chamarita Festival jeden Frühling feiert die spanische Königin, die Essen auf die Azoren schickt, um die Inselbewohner vor einer Hungersnot zu retten. Landwirtschaft ist immer noch die Hauptstütze des Lebensstils der Städte , mit vielen neuen Bio-Farmen begonnen. Pescadero, CA, hat jetzt donnerstags einen Bauernmarkt in der Saison.

Einmal prahlte Pescadero mit fünf Hotels und sechs Bars für die Besucher aus San Francisco. Es war einst die drittgrößte Stadt in San Mateo County. Während ein großer Teil der ursprünglichen Innenstadt von Pescadero in einem großen Brand zerstört wurde, sind noch viele Originalgebäude erhalten, die renoviert wurden und für die lokale Bevölkerung weiter genutzt werden.


"Lebe so, dass du dich nicht schämen würdest, deinen Papagei an den Stadtklatsch zu verkaufen" -Will Rogers